RnB
Scheideanstalt


Empfehlung der Redaktion: Die Stoffe- Seite von Stoffe ArmbrüsterViton O-Ringe
gold verkaufen wo
 

Textilien bedrucken

Warum immer eintönig und unifarbene Kleidung tragen? Macht es euch doch mal bunt und selbstgemacht. Es ist gar nicht so schwer wenn man weiß wie man es macht. Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten Farbe auf den Stoff zu bringen. Am einfachsten natürlich mit dem Pinsel und einfacher Stoffmalfarbe. Ja, damit kann man sogar mit den Fingern malen.

Wer einen Computer hat und einen Tintenstrahldrucker besitzt kann sich über Inkjet-Transfer-Folien und Bügeleisen ein Bild auf sein Shirt drucken. Airbrush ist auch eine schöne Art des Einfärbens. Da wird mittels Druckluft Farbe zerstäubt und so ein Farbnebel auf den Stoff gebracht. Batik kennt jeder aus den 70ern. Mittels Wachs werden die Stellen die nicht bedruckt werden sollen abgedeckt und durch verschiedene Techniken werden Muster erzeugt.

Als letzte und schwierigste, da am Geräteintensivsten, ist der Siebdruck. Hier wird die Farbe durch ein Sieb gepresst auf dem die Teile abgedeckt sind auf die keine Farbe gelangen soll.

Zwischendurch einen leckeren Kaffee trinken.

   
Copyright © textildruckarten.de